Junges Publikum

Sac à dos

Cie Corps In Situ
22.03.2020 > 24.03.2020

Begeistert von den vielen Bekanntschaften und Kulturen, die sie auf ihrer zehnmonatigen Weltreise gemacht haben, wussten die Cross Dancers Jennifer Gohier und Gregory Beaumont, dass sie diese Erfahrungen teilen müssen! So entstand Sac à dos, in dem sie die großen und kleinen Zuschauer mit auf ihre Reise durch Kulturen, Sitten und Bräuche nehmen und ihnen Souvenirs, Gerüche, Töne und vor allem Tänze aus der ganzen Welt präsentieren. Von Nord nach Süd, von Ost nach West: Die Reise beginnt …

Informationen

  • Dauer : 40'
  • Publikum : 6-10
  • Sprachen : ohne Wort
  • Ort : großer Saal

Besetzung

Choreographie
Jennifer Gohier, Grégory Beaumont
Licht, Video
Olivier Bauer
Außenstehende Begleitung
Christophe Garcia
Mit
Jennifer Gohier, Baptiste Hilbert
© Boshua

Produktion

Produktion
Compagnie Corps In Situ ; ARTEZIA a.s.b.l.
Koproduktion
TIL – Théâtre Ici&Là ; Rotondes
Unterstützung
TROIS C-L – Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois
Partner
Centre chorégraphique national – Ballet de Lorraine

Video

In der Presse

Luxemburger Wort

« Sac à dos est un voyage plein de surprises et de contrastes, où les jeux de lumières, de couleurs et les sons participent à la poésie. »

La Glaneuse

« Les changements de musique mais aussi d’odeurs (encens, café, citron), font voyager les spectateurs petits et grands au rythme des chorégraphies inspirées par les rencontres dans les pays traversés. »