Theater

Monsieur X

Pierre Richard Mathilda May
17.11.2020

Was wäre, wenn die Einsamkeit zur schönsten Zuflucht würde? Scheinbar einsam verlebt der nette Herr X den wohlverdienten Ruhestand in seiner Wohnung. Doch ist er nicht so einsam, wie es scheint. Seine Möbel, Utensilien und Erinnerungsstücke sprechen zu ihm und sind ihm nicht immer freundlich gesonnen. Da kann es schon mal passieren, dass der Kopf in den Wolken hängen bleibt und sich die Realität mit der Traumwelt vermischt. Ohne Worte, dafür aber mit viel Charme und ausdrucksvoller Körpersprache à la Chaplin entführt uns Pierre Richard in die fabelhafte Welt des Monsieur X.

 

Molière des Regisseurs 2019
Ernennung zum Molière des One-Man-Show 2020

Treffen Sie den Künstler nach der Veranstaltung.

Informationen

  • Dauer 70 Min.
  • Sprache Ohne Worte
  • Vollzahler Cat. 1 : 20 €
    Cat. 2 : 16 €
  • Jugendliche Cat. 1 : 9 €
    Cat. 2 : 8 €

Video

Besetzung

Conception et mise en scène
Mathilda May
Musique originale
Ibrahim Maalouf
Avec
Pierre Richard
Crédit image
Pauline Maillet
Crédit image
Pauline Maillet

Produktion

Production
Compagnie les 2 M
Coproduction
Arts Live ; Théâtre de l’Atelier ; Horatio production ; Yohan de Biragues ; Anthea Antibes ; Romans Scènes ; Temal Productions ; Radiant-Bellevue ; Théâtre des Célestins, Lyon ; Théâtre de Carouge

In der Presse

Le Parisien

« Un univers poétique et surréaliste pour une savoureuse évasion. »

La Gazette du Théâtre

« Monsieur X c’est Pierre Richard, l’homme au nuage entre les dents, qui ramène à la surface du plateau toute notre enfance de spectateur, comme la nuit ramène sur nos têtes un édredon d’étoiles. »

Weitere Empfehlungen

Theater

J’ai des doutes

Raymond Devos François Morel

Célèbre fromager des Deschiens et Molière du Comédien 2019, François Morel s’empare des mots de Raymond Devos et ajoute son grain de folie à l’humour de ce grand clown au nœud pap’, artiste rare et maître à repenser le monde.

Theater Zirkus

les paroles impossibles

Yoann Bourgeois

Yoann Bourgeois kehrt mit einem neuen Programm und neuen Kunststücken nach Luxemburg zurück. In atemberaubenden Nummern sehen wir ihn am Trapez, als vogelgleichen Sänger, zaubernden Derwisch, fliegenden Fakir – und das ist noch lange nicht alles!

Zirkus

Démodés

Leandre Ribera Compagnie La Tal

Mit ihrer Tragikomödie über das Ende einer Zeit, in der dem Clown das wohlwollende Lachen der Gesellschaft sicher war, setzen Leandre Ribera und die Kompanie La Tal den Trägern der roten Nase ein würdiges Denkmal - und erwecken sie gleichzeitig in neuer Form wieder zum Leben.

Tanz

Facéties

Christian et François Ben Aïm

In ihrer vor Witz nur so sprühenden Choreografie werfen die Brüder Ben Aïm einen neuen Blick auf die Absurdität unseres Alltags. Und wenn es gerade die Leichtigkeit des Humors wäre, die es uns erlaubt mit neuer Phantasie auf unsere Wirklichkeit zu blicken?

Theater Musik

Buster

Mathieu Bauer Nouveau Théâtre de Montreuil - CDN

Bien plus divertissant qu’une conférence, un tantinet plus savant qu’un ciné-concert, ce spectacle embarque le spectateur pour lui faire découvrir l’univers fascinant d’un artiste inépuisable, contemporain et égal, en plus acrobatique, de Chaplin : Buster Keaton.

Theater

Alex Lutz

Alex Lutz Tom Dingler

César du Meilleur acteur et Molière de l’Humour, Alex Lutz revient sur les planches du Escher Theater avec un spectacle fidèle à son extravagance. As de la métamorphose, l’humoriste signe un nouveau One-man-show insolite et délirant.