18.10.2018 au 19.10.2018
au Théâtre Municipal de la ville d'Esch-sur-Alzette

Szenen einer Ehe

12 Jahre nachdem Charles Muller Szenen einer Ehe auf französisch für das Escher Theater inszeniert hat, greift er Ingmar Bergmans Stück noch einmal auf, diesmal auf Deutsch, für eine Koproduktion mit der deutschen Abteilung des Nationaltheaters Sibiu.

Wir erinnern uns alle, dass die Inszenierung, die im Dezember 2017 zur Premiere kommen sollte, durch den unglücklichen Unfall des Schauspielers Daniel Bucher abgesagt werden musste. Die Freude ist groß, diese Premiere jetzt nachholen zu können.

Bergmans Stück hat und wird immer seine ganze Kraft behalten, die angesprochene Geschlechterthematik ist eine ewige und das erwachsene Publikum wird sich zweifellos in der einen oder andern Sentenz dieses Ehekampfs wiedererkennen.

Das Stück ist hochkarätig besetzt mit der Schauspielerin Krista Birkner vom Berliner Ensemble und dem Schauspieler Daniel Bucher vom Ensemble des Nationaltheaters Sibiu.

Szenen einer Ehe geht auf eine Fernsehserie von 5 Episoden zu je 50 Minuten im Jahre 1972 zurück. Der riesige Erfolg der Serie veranlasste Bergman zuerst eine Fassung für den Film herzustellen, ehe er sie schließlich für das Theater bearbeitete. Zum ersten Mal wurde über das « Paar »-Thema auf eine so neue, so intime und vor allem so wahrheitsgemäße (wahrhafte) Weise gesprochen.

Selbstverständlich tun sich Marianne und Johan weh, doch man begreift, dass sie es im Grunde aus Liebe tun. Umgekehrt wäre es zu einfach. Bergman hat seinen Finger in eine universelle Wunde, die der westlichen, bürgerlichen Ehe eigen ist, gelegt.

Genauso wie man immer noch Strindberg wegen der schreienden Wahrheit, die man bei ihm findet, spielt, inszeniert man heute Szenen einer Ehe für das Theater! »

Dauer: 1h40, keine Pause

Regie:
Charles Muller
Bearbeitung & Dramaturgie:
Olivier Ortolani
Ausstattung:
Dragos Buhagiar
Musik:
Gast Waltzing
Beleuchtung:
Philippe Lacombe

Mit:
Krista Birkner, Daniel Bucher

18.10.2018 à 20:00 Acheter des tickets
Kulturpass EUR 1.50 vente en caisse
19.10.2018 à 20:00 Acheter des tickets
Kulturpass EUR 1.50 vente en caisse